(Good) old Lackenhof

Aus einem unerfindlichen Grund stolpere ich in letzter Zeit immer wieder über gute, alte Zeiten. Habe ich vor kurzem in alten Fotoalben mit Bildern meiner Mountainbikeanfänge gekramt, ist es diesmal richtig altes Videomaterial. Wir schreiben die Zeit der ersten Austriacup-Downhill- und Dualslalomrennen in Serie.

Meinereiner war damals fasziniert davon, wie schnell und sicher man richtig wilde Strecken mit einem Mountainbike bergabrasen kann. So kaufte ich mir mein allererstes Freeridebike. Ein GaryFisher FH0 „LevelBetty“ in quietschorange wurde es, mit Doppelbrückenfedergabel, heißen 10 Zentimetern Federweg, verpackt in eine sogenannte „Antriebsschwinge“ am Hinterbau, welche mehr wippte, als federte. Bei Gelegenheit stelle ich natürlich gerne ein paar Bilder und sogar ein kurzes, altes Schottergrubenvideo online.

Heute möchte ich euch aber lieber teilhaben lassen, an Ausschnitten eines Mountainbike-Downhill- und Dualslalomrennen aus dem Jahre 2000 am „Votaberg“, dem Großen Ötscher. Genau diese Rennen entfachten bei mir die Lust, meine Lycrahosen gegen Motocrosshosen und über kurz oder lang auch meinen Halbschalen- gegen einen Vollvisierintegralhelm mit Kinnschutz zu tauschen. Die lockere Atmosphäre, die coolen Leuten, die geile Musik und die wilden Partys taten ihr übriges.

Ich wünsche euch viel Spaß bei dem Rückblick in die wilden 0er-Jahre. Ich bin sicher, es findet sich der ein oder andere darin wieder!

2 Kommentare bei „(Good) old Lackenhof“

  1. Johann Weyrer sagt: Antworten

    Sehr lässige Impressionen 🙂
    Soweit ich die Strecke in Erinnerung habe war das nix für Zartbesaitete

    1. aufabwegenjürgen sagt: Antworten

      Die war für damalige Verhältnisse sehr technisch und schwierig und immer nass!

Schreibe einen Kommentar zu aufabwegenjürgen Antworten abbrechen

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.