Wasserklotz

Es war ja schon vorherzusehen, dass Frau Holle bald mal loslegen wird, doch wenn´s dann so weit ist, freut man sich noch riesiger über den ersten Schneefall als gedacht. Außerdem juckt´s sofort in den Beinen und das Hirn flüstert: „Wir müssen raus und unsere Spuren im satten Weiß ziehen, jetzt, schnell!!“ Weil man ja bekanntlich […]

TORmäuer * SonnenTOR

„Leben und leben lassen, gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung, fruchtbare Kooperationen: das ist unsere Philosophie. Wir können nicht die ganze Welt verändern, aber uns reicht auch schon ein Stück.“ Das ist die Philosophie der Firma Sonnentor aus dem Waldviertler Ort Sprögnitz. Ein schöner Ansatz für eine Firma, die absolut tolle Waren rund um Kräuter, Kaffee, Gewürze, […]

Zurück zu dir selbst.

Was macht man so zwischen zwei Fotojobs bei Erstkommunion und Firmung bzw. Neugeborenenfotografie? Richtig, wieder runterkommen und an einem verlängerten Wochenende Zeit für sich finden. Wo macht man das am Besten? Genau! Nicht schnell in den Flieger setzten und ab in den Süden hetzen. Nein, gleich um die Ecke die schönsten Platzerln erklimmen um dort […]

1893 m ü.M.

Wir waren nur ungefähr sieben Stunden unterwegs, haben aber ein großes Spektrum an Eindrücken am „Votaberg“ erleben dürfen. Eine klare Sternennacht mit fast Vollmond, knirschende Schneerillen auf den Riffelsattel, schneeschwere Baumäste, bissiger Wind am Grat, Bruchharsch unter den Schneeschuhen, dunkelste Nacht, ein kleines aufflackerndes Morgenrot und noch einiges mehr.

Kurztrip in den Frühling

Die Wachau ist etwas Besonderes. Der Duft der Donau, die in der Ferne aufblitzenden Voralpen im Süden, im Norden die rauen Ausläufer des Waldviertels und im Osten die sich auffächernde Weinebene. Zauberhaft.     Hat man die Touristenströme, die sich anscheinend auch an sonnigen Wintertagen durch die Wachau und Dürnstein wälzen hinter sich gelassen, taucht man […]

Momente die bleiben

Manchmal ist es im Leben Zeit für Veränderung. Es fühlt sich richtig gut an, dass ich bald aus einem verstaubten, schubkastelartig denkenden System ausbrechen darf und neue Herausforderungen auf mich warten. So geschehen am Samstag, an dem ich mein Kickoff zum Outdoorpädagogiklehrgang in der Steiermark hatte. Ich wusste nicht was mich erwarten würde, deshalb war […]